Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Sonnenbrand

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Die schönsten Tage im Jahr, jetzt stehen sie wieder vor der Tür, ob am Strand oder in den Bergen, kann für Sie Erholung, aber für Ihre Haut purer Stress sein.

Doch möchten nicht die Meisten von uns nach dem Sommerurlaub mit einer gesunden Bräune glänzen?

Aus diesem Grund cremen sich immer noch zu wenige Menschen ein oder es wird eine Sonnencreme zu niedrigem Sonnenschutzfaktor verwendet. Bleibt man dann den ganzen Tag, sogar über Mittag in der Sonne, so sollte man sind bewusst sein, dass dies sehr schnell Langzeitschäden anrichten kann.

Was kann ich dagegen tun?

Eine gute, dick aufgetragene Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ist das A und O, wer hier spart, spart an der falschen Stelle. Trotz des gut aufgetragenen Sonnenschutzes sollte man auf jeden Fall in ersten Tagen am Strand unter einem Sonnenschirm und im Schwimmbad unter einem Baum sonnen. Beim Radfahren oder Wandern sollten die noch hellen Körperpartien mit einer leichten und luftigen Kleidung bedeckt sein und für unsere Kleinen sind im Wasser stets ein T-Shirt und eine Kopfbedeckung ratsam. Achten Sie auch darauf, dass diese Kleidungsstücke UV-abweisend sind.

Was hilft wenn es passiert ist?

Ob in der Küche oder in der Natur, es findet sich schnell etwas gegen die heißen und geröteten Hautpartien. Schnelle Linderung für die schmerzhaften, gespannten Hautpartien verschaffen starkem Tee aus Ringelblumenblüten, Gurkensaft oder lauwarme Kompressen mit schwarzem Tee. Ist die Haut sehr berührungsempfindlich, kann man anstelle der Umschläge einen Zerstäuber verwenden. Wohltuend sind auch Milchprodukte wie z.B. kühler Jogurt, Quark oder Buttermilch. Wer rund um das Mittelmeer Urlaub macht kann das Gel aus den Blättern der Aloe Vera auf die verbrannten Hautstellen auftragen. Fettende Cremes und Salben sollten nicht verwendet werden. Kommt es zu Schüttelfrost oder Blasenbildung oder anderen schwerwiegenden Beschwerden so ist es ratsam einen Arzt zu konsultieren.

Meine Anschrift

Heilpraktiker
Matthias-Walter Iven
Gladbacher Straße 313
50189 Elsdorf
Tel: 02274-4950
Mobil: 0160-4849444
Fax: 02274-705932
info@heilpraktiker-iven.de
Am Gewanne 36
63906 Erlenbach
Tel.: 09372-9482059

Hausbesuche
Wir führen auch Hausbesuche durch. Erfahren Sie hier mehr
Melde Dich für unseren Newsletter an


Datenschutzbestimmung akzeptiert.